News

20.05.18:  Die JUMU umrahmt den Firmungs-Apéro

 

Fast schon zur Tradition ist es geworden, dass die JUMU Glarus den Apéro nach der Firmung der Katholischen Kirche Glarus musikalisch umrahmt. So war dies auch in diesem Jahr der Fall. Am Pfingstsonntag gab die JUMUs ihre neu eingeübten Stücke zum Besten- diesmal nicht wie oft in den Vorjahren draussen, sondern dem Wetter zuliebe drinnen. Mit Stücken wie "Espana Cani" zeigte sich die JUMU unter der Leitung von Remo Goethe von ihrer besten Seite. Und wer weiss, vielleicht ist der eine oder ein Gast an der Firmung ja auch bald an unserer Öffentlichen Probe zu Gast? 

Diese Öffentliche Probe findet am Freitag, 1. Juni in der Aula des Buchholzschulhauses statt. Alle Interessierten,  Eltern, Göttis, Grosis, usw. sind herzlich eingeladen! Wir freuen uns auf Sie!

 


03.05.18:  Die JUMU bringt Glarner Primarschülern die Blasmusik näher

 

Nachdem wir letztes Jahr uns und unsere Instrumente in der Primarschule Ennenda vorstellen durften, waren wir dieses Jahr wieder in der Primarschule Glarus-Riedern im Erlenschulhaus zu Gast. Und noch nie war das Interesse an unserer Instrumentenvorstellung derart gross! Rund 100 Kinder erhielten durch die Vorstellung die Möglichkeit, mehr über die verschiedenen Blasinstrumente und das Schlagwerk zu erfahren, und die Instrumente sogar selbst auszuprobieren. Bei den zwei Konzerten auf dem Schulhausplatz zeigte dann die JUMU ihr Können und begeisterte die zahlreichen Kids.

Die JUMU bedankt sich bei der Primarschule Glarus-Riedern für die tolle Möglichkeit, sich zu präsentieren. Auch danken wir Michael Juen und Lorenz Stöckli, die sich extra Zeit genommen haben, um uns für dieses tolle Projekt zu unterstützen. Vielen herzlichen Dank!


21.04.18: Ein traumhafter Auftakt in die neue JUMU-Saison in der Glarner Musikschule

 

Diesen Samstag öffnete die Glarner Musikschule wiederum ihre Türen und lud Gross und Klein zum Instrumentenparcours 2018 ein.

Bei wunderschönem Wetter durfte sich die JUMU Glarus vor zahlreichem Publikum präsentieren. Nachdem die Auftritte in den letzten Jahren oft wetterbedingt drinnen oder in einem Zelt stattfanden, strahlten die JUMUs dieses Jahr mit der Sonne im prächtigen Garten der Glarner Musikschule um die Wette. Die jungen Musikantinnen und Musikanten unter der Leitung von Remo Goethe präsentierten dabei auch bereits zum ersten Mal die eingeübte Stücke wie "Crazy in Love" oder verbreiteten mit "Hawaii Five O" und "Mi Nuevo Vicio" Sommerfeeling. Eine bessere Kulisse für den Saisonauftakt hätte sich die JUMU nicht wünschen können, herzlichen Dank dem Publikum für den Applaus und der Musikschule Glarus für die Einladung, es war uns eine Freude!


20.-21.01.18:  Die JUMUs nehmen das Publikum mit zu fremden Völkern und Kulturen

 

Unter dem Motto "Völker und Kulturen" lud die Harmoniemusik Glarus zum Hauptkonzert 2018. Den Jugendmusiken Glarus und Niederurnen kam dieses Jahr die Ehre zuteil, die beiden Konzerte zu eröffnen. Mit "Apache" startete die junge, mittlerweile auf über 40 Musikantinnen und Musikanten gewachsene Formation in ihr Kurzkonzert. Mit dem Hauptwerk "Highlights from The Guardian of the Galaxy" entführten die Jumus das Publikum in ferne Galaxien. Dieses war so begeistert, dass die Jumus ihr Kurzkonzert mit der Zugabe "Espana Cani" abschliessen konnten und danach die Bühne den "Grossen" der Harmoniemusik Glarus übergeben.  Herzlichen Dank dem Publikum für die super Stimmung und der Harmoniemusik Glarus für die tolle Plattform!

 


11.11.17:  Die JUMUs verzaubern am Unterhaltungsabend der HNZ

 

Der Unterhaltungsabend der Harmoniemusik Niederurnen-Ziegelbrücke stand dieses Jahr unter dem Motto "Mystique". Eine perfekte Möglichkeit für die JUMUs Niederurnen und Glarus, das Publikum zu verzaubern und nochmals zu zeigen, was wir im JUMU-Lager erarbeitet haben. Bereits für das erste Stück hatte sich Dirigent Daniel Thoma etwas besonderes überlegt: Als Pink Panther "weckte" er die JUMUs und führte dann durch das gleichnamige Stück.  Das "Hauptwerk" der JUMUs war aber das zweite: Mit der "Suite from Fantastic Beasts and Where to Find Them" wagten sich die beiden JUMUs an ein grösseres Werk, das viel forderte- aber auch ein echtes Highlight für die Musikantinnen und Musikanten und das Publikum war! Mit "Smoke on the Water" und der Zugabe "Crazy Train" verabschiedeten sich die beiden JUMUs und übergaben die Bühne der Harmoniemusik Niederurnen-Ziegelbrücke.


29.09-01.10.17: Musik, Spiel, Spass und ein tolles Konzert im JUMU-Lager 2017

 

Gemeinsam mit der Jugendmusik Niederurnen führten wir am vergangenen Wochenende das JUMU-Lager 2017 durch. Was dabei herauskommt, wenn rund 40 JUMUs nach einem intensiven Probenwochenende gemeinsam Musik machen, war am Abschlusskonzert zu hören.

Von der ersten Probe bis zum Konzert

Am Freitagabend machte sich die grosse Schar auf in die "Villa Kunterbunt" oberhalb von Schwanden. Kaum waren die Zimmer bezogen, wurden auch schon die Instrumente ausgepackt und die erste Gesamtprobe konnte beginnen. Einige Stücke sahen die JUMUs dabei zum ersten Mal. Von dieser Herausforderung liess sich aber niemand entmutigen, im Gegenteil. Hochmotiviert startete man am Samstag früh in den ersten Lagertag. In den Registerproben übten die verschiedenen Instrumente unter sich ihre Stimmen, geführt durch die Registerleiter. Diese zeigten den JUMUs einige Tipps und Tricks und bereiteten sie auf die nächsten Gesamtproben vor. Am Samstagabend dann war man gespannt, wie die intensiv geübten Stücke jetzt wohl klingen würden. Und der Unterschied war enorm! Dank den Register- und Gesamtproben mit dem grossen Einsatz der JUMUs ist es ihnen gelungen, alle Stücke so vorzubereiten, dass sie am Konzert vom Sonntag präsentiert werden können. 

Musik, Spiel und Spass

Nebst der Probenarbeit durften Spiel und Spass aber natürlich nicht zu kurz kommen. So hatte das "Spiel-Komitee" für den Samstagnachmittag einen tollen Wettbewerb vorbereitet, bei dem die Kinder in verschiedenen Gruppen mit Teamgeist, Mut und Geschick das Spiel für sich entscheiden konnten. Auch der Samstagabend gehörte ganz dem Gemeinschaftsleben. So erhielten die JUMUs die Aufgabe, ein Improvisations-Theater aufzuführen. Bewertet wurden die verschiedenen Darbietungen von einer Jury, bestehend aus drei Lager-Leitenden. Vielen Dank den Organisatoren für die tolle Unterhaltung!

Das Abschlusskonzert als Höhepunkt

Nach einer letzten Register- und Gesamtprobe am Sonntag war es dann soweit: Das Lager-Abschlusskonzert konnte beginnen. In der prall gefüllten Aula des Buchholzschulhauses zeigten die beiden Jugendmusiken, was sie sich im Lager erarbeitet haben. Remo Goethe und Daniel Thoma führten die JUMUs als Dirigenten gekonnt durch die Stücke und entführten das Publikum mal mit "Apache" in den Wilden Westen, mal in ferne Galaxien mit "Guardians of the Galaxy" und mal mit "Espana Cani" nach Spanien. Das Publikum war begeistert, und bei einem feinen Stück Kuchen liess man das Lager-Wochenende ausklingen.


24.09.2017: Jumu spielt für die "Grossen"

 

An diesem herbstlichen Septembertag durften die "Jungen" mal ein Konzert spielen für die "Alten". Anlässlich des Famidays der HMG spielten sie unter anderem die Stücke "Hawaii Five O", "March to Castle Rock", "Marvin Gay" und "Mi nuevo Vicio".

Die Musik vermochte nicht nur die Zuhörer, sondern auch das Wetter aufzuheitern.

Auch beim anschliessenden Fussballmatch waren alle voll dabei!


03.09.2017:  Ein toller Start nach der Sommerpause

 

Anlässlich der Chilbi Ennenda durften wir als Vorband der Harmoniemusik Glarus unser Können zeigen.

Zusammen mit der Jugendmusik Niederurnen vermochten wir das etwas trübe Wetter aufzuhellen . Motivierend war vor allem, vor sovielen Zuhörern aufzutreten -  so macht es gleich noch mehr Spass. Remo Goethe leitete das Publikum und die Jumus souverän durchs Programm. 

Fotos: Corinne Grogg und Ramona Bolliger (Vielen Dank!)

 

Unser nächster Programmpunkt und ein weiterer Höhepunkt im Jumujahr ist das Lager, welches wir gemeinsam mit Niederurnen durchführen. Wir freuen uns auf neue Musikstücke und ein unvergessliches Lagerwochenende.


10.07.17:  Sommerliches Wetter und tolles Programm

 

Gemeinsam mit der Jugendmusik Niederurnen hatten wir einen tollen Auftritt bei bestem Wetter.

Mit den Stücken Try Everything, Marvin Gaye, March To Castle Rock, Hawaii Five-0, Mi Nuevo Vicio und Crazy Train heizten wir das Publikum auf.

Nun gehts nach dem Halbjahresabschluss nächsten Freitag in die wohlverdiente Sommerpause. Allen eine schöne Sommerzeit!

Fotos: Jasmine Gisler (Vielen Dank!)


05.07.17:  Apéromusik an der Firmung

 

Auch an der diesjährigen Firmung in Glarus durfte die Jumu wieder im Anschluss an den Gottesdienst den Apéro musikalisch umrahmen.

Schon bald folgt der nächste Auftritt. Dann verstärkt durch die Jugendmusik Niederurnen. Wir freuen uns auf Samstag und hoffen auf gutes Wetter.


17.05.17: Die JUMU besucht die Schule Ennenda

 

Wieder durften Musikanten der HMG und Lehrer der Musikschule Glarus in die Primarschule Ennenda, um diverse Blas- und Schlahginstrumente den 3. und 4. Primarschülern näher zu bringen. Die Schüler hatten Freude und das anschliessende Konzert fand bei schönem Wetter in der Pausenhalle statt.


29.04.17: Auftritt in der Musikschule Glarus

 

Alle Jahre wieder durften wir uns auch dieses Jahr beim Instrumentenparcours der Musikschule Glarus präsentieren. Da die Wetterverhältnisse sehr winterlich waren, fand der Auftritt, unter den Augen und Ohren von zahlreichen Zuhörern, im Konzertsaal der Musikschule statt .


06.04.17: JUMU mal anders- auf geht`s in den Europapark!

 

Es ist noch früh an diesem Morgen der Näfelser Fahrt, wenn sich die 26 Mitglieder und Begleitpersonen der JUMU Glarus treffen. Doch für einmal stehen alle gerne früh auf, denn mit Tödi Reisen geht es nach Rust in den Europapark!

In Rust angekommen, instruiert Präsidentin Ladina die muntere Schar, teilt die JUMUs in Gruppen ein, macht mit ihnen den Mittagstreffpunkt ab- und dann geht`s los, die JUMUs stürmen den Europapark. Wie taff unsere JUMUs sind, zeigt sich auf den verrücktesten Bahnen wie der "Silver Star" oder der "Blue Fire", nicht einmal diese vermögen auch die jüngsten von uns von einer Fahrt abhalten. Doch trotz der Aufregung und der grossen Freude zeigen alle JUMUs, dass die Leiterinnen und Leiter auf sie zählen können. Pünktlich zur vereinbarten Zeit sind gar alle gemeinsam am Treffpunkt, und dies am Mittag, am Nachmittag und am Abend zur Abfahrt- grossartig, liebe JUMUs!

Nachdem um 17.30 Uhr so gut wie jede Bahn getestet, die eine oder andere Zuckerwatte verdrückt und der ganze Park erkundet war, ging es mit Tödi-Reisen wieder zurück in den Zigerschlitz. Im Gegenteil zur Hinfahrt waren nun alle hellwach, und die JUMUs hatten auch noch auf der Rückfahrt ein riesen Gaudi. 

Liebe Ladina, wir danken dir für die perfekte Organisation dieses tollen Tages, es war ein riesen Erlebnis. Danke!


11.3.17:  Abschluss des Mittelstufenkurses von Pascal und Noël

 

Herzliche Gratulation an Pascal und Noël Oertli zum bestandenen Mittelstufenkurs!

Das motiviert doch sicher auch andere Jumus, selber mit zu machen! Auf der Homepage des GLBV findet ihr mehr Infos dazu.

 


10.3.17: Präsidiumswechsel und Probenbeginn

Nach nur einem Jahr verlässt uns Yvonne Wäger als Präsidentin der Jumu. Trotz der kurzen Zeit haben wir dich Yvonne als zuverlässige und innovative Präsidentin sehr geschätzt. Wir wünschen dir alles Gute für die Zukunft und bedanken uns herzlich für deinen tollen Einsatz!

 Unsere neue Präsidentin, Ladina Ender, ist bereits seit letztem Jahr im Vorstand tätig und übernimmt nun das Präsidium. Sie ist schon seit einigen Jahren in der HMG als Flötistin und unterstützt seit letztem Jahr die Jumu als Trompeterin. Wir freuen uns auf unsere neue Präsidentin und wünschen ihr alles Gute auf diesem Weg!

 Probenbeginn ist der 24. März. Nach der langen Musikpause wird es nun wieder Zeit, gemeinsam zu musizieren und uns auf kommende Auftritte vorzubereiten. Auch der Jumuausflug in den Europapark Rust ist nicht mehr in weiter Ferne! :-)

 


21.&22.1.17:  Die Jumu überzeugte musikalisch und mit ihrem neuen Outfit

 

Am Konzertwochenende der HMG zeigten die Jumu Glarus und Niederurnen, was in ihnen steckt. Mit den Stücken "You'll be in my heart", "Superman returns" und der Zugabe "Crazy train" begeisterten sie das Publikum. Besonders die drei Solisten Pascal Oertli, Jonas Nawrocki und Thomas Kirchmeier sowie der Dirigent Remo Goethe zeigten eine tolle Leistung. Vor allem das anspruchsvolle Stücke "Superman returns" überzeugte mit vollem Einsatz aller Register. Als krönenden Jahresabschluss durfte die Jumu Glarus ihr neues Outfit, bestehend aus einem grünen T-Shirt und einer schwarzen Jacke, präsentieren. Nun haben sich die Jumus eine Pause verdient und freuen sich sicher schon auf den 24. März, wenn die Probenarbeit wieder startet.

 


18.12.16:  Die Jumu begrüsst die Kreuzfahrtschiffpassagiere an Bord

 

Die Jumu Glarus und Niederurnen durften alle Gäste an Bord des Kreuzfahrtschiffes begrüssen. Daniel Thoma dirigierte souverän die drei Stücke Crazy Train, Try Everything sowie March to Castle Rock. Das letztere, der Favorit der Jumus, wurde mit tosendem Applaus belohnt. So durfte als Zugabe auch noch Hawaii Five-O gespielt werden.

Nun wünschen wir allen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins 2017!

 


02. 12.16:  Musikalischer Weihnachtsmarkt 2016

 

Bereits zum zweiten Mal durfte die JUMU den Weihnachtsmarkt Glarus während einer guten halben Stunde  musikalisch umrahmen. Ganz der Jahreszeit entsprechend bei klirrender Kälte, vermochten die JUMU's die Herzen der Zuhörer mit modernen und weihnächtlichen Klängen zu erwärmen. Bereits wartet der nächste Auftritt auf die Musikanten. Am 18. Dezember dürfen sie gemeinsam mit der JUMU Niederurnen ihren nächsten Auftritt in der Mehrzweckhalle Linth Escher bestreiten. Auch dort freuen wir uns auf zahlreiche Zuhörer und Fans!

 


30.09.-02.10.16.: Musik, Spiel und jede Menge Spass im JUMU-Lager 2016

 

Endlich war es am Freitagabend wieder soweit: Auf geht`s ins JUMU-Lager im Saggberg! Gemeinsam mit der JUMU Niederurnen durften wir wiederum ein tolles und lehrreiches Lager verbringen. Von Freitagabend bis am Sonntagmorgen wurde fleissig an den neuen Stücken geprobt, teils im Register und teils in der ganzen Formation. Natürlich kommt in der JUMU auch der Spass nicht zu kurz! So munkelt man, es wurde gar um einen Fruchtsalat gekämpft? Der Abschluss des Lagers war wiederum das Lagerkonzert, welches rege besucht wurde. Vielen Dank den zahlreichen Helfern, sei es in der Küche, als Registerleiter oder Spieleanimator- ihr wart super!

 


26.06.16.: Die Glarner Stadtkirche wird 150- und die JUMU feiert mit

 

Die Glarner Stadtkirche feierte sein 150 Jahr-Jubiläum mit einem grossen Sommerfest in und um die Kirche. Zum Auftakt in den Festtag durften wir  einem grossen Publikum zusammen mit der JUMU Niederurnen und diesmal unter der Leitung von Remo Goethe unsere neuen Stücke präsentieren. 

Das rund halbstündige Konzert bildete auch den Abschluss des ersten Halbjahrs 2016, das wiederum gefüllt mit vielen Auftritten und gemeinsamen Proben war- wir wünschen schöne Sommerferien und freuen uns bereits jetzt auf die zweite Jahreshälfte!


18.06.16.: Erstes Konzert unter der Leitung von Daniel Thoma

 

Es ist schon fast zur Tradition geworden, dass die JUMU Niederurnen und die JUMU Glarus gemeinsam das Sommerkonzert der Harmoniemusik Niederurnen-Ziegelbrücke (dieses Jahr unter dem Motto "summer wine") eröffnen. Und dies taten wir gleich mit einer Premiere! Zum ersten Mal wurde die gemischte JUMU von Daniel Thoma, neuer Dirigent der JUMU Niederurnen dirigiert. Mit vielen neuen Stücken, die wir im ersten Halbjahr eingeübt haben, konnten wir das zahlreiche Publikum auf den musikalischen Abend einstimmen und zeigen, was junge Musikerinnen und Musiker alles können.


21.05.16.: Sommerlicher Auftritt am Musikparcours 2016

 

Bei schönstem Wetter bekamen wir auch dieses Jahr die Möglichkeit, am Musikparcours der Glarner Musikschule aufzutreten. Mit "Surfin USA" oder "Just give me a reason" zeigten wir den vielen grossen und kleinen Besucherinnen und Besucher des Musikparcours, wie vielfältig die JUMU ist und wie viel Spass das gemeinsame Musizieren macht. Vielleicht hörte uns ja auch ein baldiges Neumitglied zu? Dirigiert wurde die JUMU von Dominic Uehli, vielen herzlichen Dank für deinen Einsatz! Ebenfalls herzlichen Dank allen, die uns an diesem Auftritt  unterstützt haben.


18.05.16: Die JUMU geht auf Schulbesuch

 

In die Welt der verschiedensten Instrumente reinschnuppern, das durften heute rund 100 Kinder der Primarschule Erlen in Glarus mit der Musikschule und der JUMU Glarus. Ob Posaune, Schlagzeug, Klarinette oder Trompete, während eines morgens erhielten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, einiges über die Instrumente zu erfahren und sie selbst auszuprobieren. Im Anschluss an die Instrumentenvorstellung durfte sich die JUMU noch vor einem grossen Publikum präsentieren, und die Kinder konnten so die Instrumente in einem Orchester erleben. Wer weiss- vielleicht konnten wir ja den einen oder anderen fürs Erlernen eines Instrumentes motivieren? 

Herzlichen Dank an die Musikschule Glarus, sowie an die Primarschule Glarus-Riedern für die tolle Zusammenarbeit, es hat einen riesen Spass gemacht!


13.03.16: Gelungener Auftakt in die neue JUMU-Saison

 

Nach nur zwei Proben nach der Winterpause durfte die JUMU Glarus bereits wieder vor Publikum aufspielen. An der Firmung der Katholischen Kirche Glarus durften die JUMUs den Apéro umrahmen. Eine tolle Möglichkeit, sich zu präsentieren und wieder mit Schwung in die neue JUMU-Saison zu starten! 

Herzlichen Dank unseren Aushilfen Katja und Reto! 


05.03.16: Herzliche Gratulation zum erfolgreichen Bläserkurs!

 

Wir sind stolz auf unsere JUMUs Noel, Pascal und Thomas! Die drei absolvierten den Unterstufen-Bläserkurs des Glarner Blasmusikverbandes und bestanden die Abschlussprüfung mit Bravour! Das habt ihr super gemacht :) 

 


25.01.16:  Präsidentenwechsel in der JUMU

 

Nach genau 10 Jahren Präsidium in der JUMU Glarus gibt Daniel Gorfer das Amt als JUMU-Präsident weiter. Nun freuen wir uns, mit Yvonne Wäger eine tolle, engagierte Präsidentin und Nachfolgerin von Dani gefunden zu haben! Dani, vielen herzlichen Dank für deinen riesigen Einsatz für die JUMU Glarus. Danke, dass du alles daran gesetzt hast, die JUMU weiterzuführen, auch als wir nur noch eine kleine Truppe waren- es hat sich doch gelohnt! :) Liebe Yvonne, wir freuen uns auf dich und die Zusammenarbeit mit dir und sind gespannt, was das neue JUMU-Jahr bringen wird. 

Ebenfalls neu im Vorstand begrüssen möchten wir Ladina Ender. Auch sie wird bestimmt frischen Wind und viele neue Ideen in den JUMU-Vorstand bringen :) 


23.&24.01.16: JUMU begeistert am Hauptkonzert der Harmoniemusik Glarus

 

Die JUMUs geben Gas! Mit "Man! I feel like a woman!", "Let it go" und vor allem der Zugabe "Cups" wusste die JUMU Glarus gemeinsam mit der JUMU Niederurnen an den beiden Hauptkonzerten der Harmoniemusik Glarus zu begeistern, und zeigten, was  in ihnen steckt. Remo Goethe führte die JUMUs gekonnt durch den Auftritt, der schlussendlich sogar mit standing ovation belohnt wurde. Ein gelungener Start ins neue Jahr! An dieser Stelle möchten wir der JUMU Niederurnen für die coole Zusammenarbeit danken. Es macht riesig Spass, mit euch zu musizieren, und wir freuen uns schon riesig auf die nächsten Auftritte mit euch!

 


04.12.15: Weihnachtliche Klänge am Glarner Weihnachtsmarkt

 

Den letzten Auftritt im Jahr 2015 hatten die Glarner JUMUs vor aussergewöhnlicher Kulisse.

Bei bestem Winterwetter liess  die JUMU Glarus zum ersten Mal auch am Weihnachtsmarkt Glarus von sich hören.  Neben den Stücken aus dem JUMU-Repetoir spielten wir auch verschiedenste Weihnachtslieder und versetzten unser Publikum inmitten der Weihnachtsmarktständen definitiv in vorweihnachtliche Stimmung. Die JUMU Glarus wünscht allen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und freut sich, Sie im 2016 wieder an einem unserer Konzerte (oder in einer unserer Proben?) begrüssen zu dürfen. Denn, schon bald steht das grosse Jahreskonzert der Harmoniemusik Glarus mit der JUMU Glarus bevor! Wir freuen uns!


07.11.15: Spielfreude und ein Abschied am Hauptkonzert der HNZ

 

Am vergangenen Samstag durfte sich die JUMU Glarus gemeinsam mit der JUMU Niederurnen am Jahreskonzert der Harmoniemusik Niederurnen-Ziegelbrücke präsentieren. So erhielten die beide JUMUs die Gelegenheit, die im Sackberg neu erlernten Stücke vor grossem Publikum zu präsentieren- und sie kamen gut an! Bekannte Stücke wie "Peter Gunn Theme" oder "Valerie" stimmten die Zuhörerinnen und Zuhörer perfekt auf das grosse Konzert der Harmoniemusik Niederurnen-Ziegelbrücke ein.

So glücklich man über den gelungenen Auftritt war, so wehmütig galt es aber auch v.a. für die JUMU Glarus, sich von Martin Bodenmann als Dirigent der JUMU Niederurnen zu verabschieden. Nach 22 Jahren JUMU, davon fünf Jahren als Dirigent, reicht Martin den Dirigentenstab weiter. Martin, wir danken dir für die vielen coolen Proben, die dank deiner guten Laune nie langweilig wurden, den vielen tollen Auftritten mit dir, sowie dein Herzblut, das du unermüdlich in die JUMU gesteckt hast. Danke! 


25.-27.09.15: Musik, Spiel und Spass im Saggberg

 

Schon zur Tradition ist es geworden, dass die beiden JUMUs Glarus und Niederurnen ein gemeinsames JUMU-Lager durchführen. So auch dieses Jahr. Mit Unterstützung von Registerleitern und einem Küchenteam aus den beiden Harmoniemusiken rückte die Truppe beim gemeinsamen Proben und Lagerleben näher zusammen. Welcher Lernfortschritt während nur einem Wochenende erzielt werden kann, zeigte sich ein weiteres Mal beim Abschlusskonzert am Sonntagnachmittag. Herzlichen Dank allen Helfern und Organisatoren des Lagers- wir freuen uns auf ein nächstes Mal!


06.09.15: Frühschoppenkonzert auf der Tütschibahn

 

Vergangenen Sonntag durfte die JUMU Glarus gemeinsam mit der JUMU Niederurnen wiederholt an der Chilbi Ennenda auftreten. Ein buntes Programm, mit Stücken wie "Viva la Vida", "King of the Road" oder "Brazil" durften wir vor grossem Publikum spielen. Und trotz dem etwas kalten Wetter blinzelte uns während dem Konzert sogar die Sonne zu ;-) 


13.06.15:  Das Sommerkonzert zum Abschluss

 

Nach einem intensiven Halbjahr mit vielen Proben und Auftritten, stand am Samstag nun auch schon das letzte Konzert vor den Sommerferien auf dem Programm: Das Sommerkonzert der Harmoniemusik Niederurnen-Ziegelbrücke. Mit der JUMU Niederurnen (und zum Schluss mit den "Grossen" der HNZ) durften wir uns nochmals vor viel Publikum präsentieren. Mit Stücken wie "Let it go", "Royals" und "King of the Road" verabschiedet sich die JUMU Glarus nun in die Sommerpause :-)


05.-07.06.15: Glarus 2015- Mittendrin statt nur dabei!

 

An allen drei Tagen des Kant. Musikfestes Glarus 2015 war die JUMU Glarus mit dabei.

Am Freitagabend durften wir den Eröffnungsapero gemeinsam mit der JUMU Niederurnen im Güterschuppen einweihen. Trotz regelrecht sommerlichen Temperaturen gelang der JUMU den Auftakt ins Festwochenende! Am Samstag dann waren wir mit einem Infostand am Musikfest präsent, und informierten mit Fotos, Instrumenten zum Ausprobieren, etc. über unser Tun, immer auf der Suche nach neuen "JUMU-Gspändli". An dieser Stelle einen grossen Dank an unsere Helfer, die an unserem Stand präsent waren. Viel zu schnell verging die Zeit an diesem Wochenende. Doch bevor das Fest vorbei war, durften wir gemeinsam mit der JUMU Niederurnen nochmals auf die Bühne. Im Hauptzelt spielte die grosse JUMU-Truppe vor einem gut gelauntem, euphorischen Publikum. So macht ein solch grosser Auftritt doch gleich noch viel mehr Spass! 


29.05.15: Die JUMU stellt ihre Probenarbeit vor

 

Auch dieses Jahr lud die Jugendmusik Glarus zur öffentlichen Probe ein- diesmal im etwas spezielleren Rahmen. 

Inmitten der grossen Jubiläums-Ausstellung der HMG im Güterschuppen Glarus zeigte die JUMU zahlreichen Interessenten, wie eine JUMU Probe von statten geht. Wie alt man sein muss, um der JUMU beizutreten, oder wie man durch die JUMU ein Instrument erlernen kann, erläuterte Dirigent Remo dem Publikum jeweils zwischen den einzelnen Stücken (mehr zur Ausbildung unter: "Ausbildung"). Dank der Jubiläumsausstellung konnten im Anschluss an die öffentliche Probe noch zahlreiche Instrumente selbst ausprobiert werden, was von den Besucherinnen und Besuchern auch fleissig getan wurde :-)


24.05.15: Umrahmung des Firmung-Apéros 

 

Fast schon zur Tradition geworden ist es, dass die JUMU Glarus jeweils den Apero der Firmungsfeier der katholischen Kirche Glarus musikalisch umrahmt. So waren wir auch dieses Jahr mit Freude dabei und gaben unter der Leitung von Remo unser Bestes. Herzliche danken möchten wir unseren beiden HMG-Flötistinnen Jasmine und Rita, die uns bei diesem Auftritt ausgeholfen haben. 


18.04.15: JUMU and friends am Musikparcours 

 

Am Musikparcours der Glarner Musikschule durften wir wiederum vor vielen musikbegeisterten Kindern und Erwachsenen unser Können zeigen. Mit dem rund 45 minütigen Konzert startete Remo als Dirigent ins neue JUMU-Jahr. Unterstützt während unserem Auftritt wurden wir dabei von verschiedenen Musikschullehrern der Glarner Musikschule. Vielen Dank der Glarner Musikschule für die tolle Plattform und den Zuhörern für ihr Interesse- und vielleicht konnten wir ja den einen oder anderen sogar für die JUMU begeistern?


14.02.15: Das JUMU-Jahr ist eröffnet!

 

Nach der üblichen Pause nach dem Hauptkonzert im Januar ging es nun wieder los: Unter der Leitung von Dominic Uehli und mit der Unterstützung der Jugendmusik Niederurnen starteten wir mit der Umrahmung der DV des Kantonalen Schützenverbandes ins neue JUMU-Jahr. Vor einem grossen Publikum durften wir uns zeigen und beweisen, dass wir auch nach der Pause genauso fit und spielfreudig sind wie zuvor!